Redesign Startseite Kundenportal

Ziele und Kontext

Redesign der Startseite des Kundenportals

Ziele und Kontext

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland ihren Kunden in 13 Bundesländern in Deutschland digitales und hochauflösendes sowie analoges Fernsehen an. Abgerundet wird das Angebot durch Bezahlfernsehen, Breitband-Internet und Telefonie über das TV-Kabel sowie Mobilfunk-Dienste.

Da die bestehende Startseite des Kundenportals überladen war und die wesentlichen Kernelement nicht im Mittelpunkt standen, wurde Valiton mit dem Redesign beauftragt. Im Fokus standen die optimierte Nutzerführung, eine klare Strukturierung der Inhalte sowie eine erhöhte Effizienz der Startseite.


Projektmandat

Durch Valiton erbrachte Leistungen

Analyse & Beratung
Konzeption & Spezifikation
Projekt-management
Umsetzung
Qualitäts-sicherung
Application Management


Restrukturierung und neues Visual Design

 

Die bestehende Startseite des Kundenportals von Kabel Deutschland legte keinen Fokus auf wichtige Kernelemente. Deshalb stand neben der Anpassung des Designs auf Basis des ebenfalls von Valiton umgesetzten neuen Headers, auch die Restrukturierung der Website im Mittelpunkt des Redesigns.

Grundlage der Restrukturierung war eine detaillierte Flurplanung um Inhalte des Kundenportals im Hinblick auf dessen Intention zu priorisieren. Dabei standen insbesondere die wesentlichen Bestandteile Registrierung, Customer Service sowie Up- und Crosselling Angebote im Fokus und wurden prominent herausgestellt.

In den auf der Flurplanung basierenden Wireframes wurde Wert auf eine optimierte Nutzerführung und auf eine klare Strukturierung der Inhalte gelegt. Insgesamt wurde durch die geänderte Informationsarchitektur die Effizienz der Startseite wesentlich erhöht.

Im Visual Design greift die aktuelle Startseite nun auch das Look & Feel des neuen Headers auf.  Allgemein ist das Design klarer, leichter und zeitgemäßer.

Neben der Konzeption und der Entwicklung des Visual Designs setzte Valiton das neue Frontend auch um. Für das bestehende CMS TYPO3 wurden neue Templates erstellt und in das CMS integriert. Hierbei wurden die bereits vorhandenen technischen Rahmenbedingungen sowie Module berücksichtigt, damit das Projekt erfolgreich gelaunched werden konnte.


Quick Links