Valiton ALL Meeting 2017

in Friedrichshafen am Bodensee

in Friedrichshafen am Bodensee

Am Montag den 11.09.2017 hat unser 2. Valiton ALL-Meeting stattgefunden.

Als diesjährigen Standort haben wir die Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee ausgewählt, da wir aus dem täglichen Umfeld heraus wollten und sie von beiden Standorten aus gut zu erreichen ist.

Bereits um 07.30 Uhr starteten wir mit dem Bus Richtung Friedrichshafen.

Nachdem wir alle gut angekommen waren, erwarteten uns viele spannende Themen, wie AGILE @Valiton und ein Blick von Gerhard Thomas und Uli Heckenberger auf die Valiton im Kontext des Gesamtunternehmens Burda.

Felix Huschka, Agile Master bei Valiton, gab einen Einblick auf die Fortschritte bei AGILE@Valiton: „Wir haben seit dem letzten Jahr große Fortschritte gemacht, unsere Reise ist aber noch lange nicht zu Ende und es liegt noch einiges vor uns.“

 

Zentrale Themen waren in gemeinsamen Open Spaces das Recruiting und wie wir hier neue Wege gehen können und auch ein Verständnis, was für unsere Mitarbeiter den Wert des Arbeitens bei Valiton ausmacht.

Ganz neu dabei ist Carolin Jehle, die Medieninformatik an der Hochschule Karlsruhe studiert und aktuell ihr Praxissemester in München begonnen hat: „Da ich noch ganz neu bei Valiton bin, war der Tag in Friedrichshafen ein perfekter Einstieg für mich, um die Leute hinter Valiton kennen zu lernen. Besonders gut hat mir auch gefallen, dass Alle miteinbezogen werden und Alle zusammenarbeiten, um das Unternehmen voran zu bringen.“

Das wichtigste Thema für alle ist die Gewinnung neuer Mitarbeiter, denn die spannenden Projekte und Aufgaben rund um E-Commerce, Entwicklung von Microservices oder auch KI nehmen weiter zu. Daher war die Einbindung unseres HR-Business Partner, Laura Nieborak klare Sache: „Heutzutage ist es immer schwieriger geeignete Mitarbeiter für unsere offenen Positionen zu finden. Gut gefallen hat mir, dass gemeinsam im Rahmen des Open Spaces an neuen Recruiting -Möglichkeiten und -wegen gearbeitet wurde.“

Mit den Bussen ging es dann wieder zurück nach Offenburg und München und jeder konnte mit einem sehr guten Eindruck und Gefühl vom Tag wieder zu Hause ankommen. Besonders gut gefallen hat der Geist, das Zusammenarbeiten und das gemeinsame Nachvornearbeiten für die Firma.

Einmal mehr hat sich gezeigt, dass unser jährliches Valiton ALL-Meeting unverzichtbar ist und uns als Team noch mehr stärkt.


Quick Links